Willkommen bei der Eintracht!
Willkommen bei der Eintracht!

Der Kapitän bleibt an Bord

Darcan verlängert bei der Eintracht

Der Kapitän bleibt an Bord

 

Die Eintracht freut sich bekanntgeben zu dürfen, dass Kapitän Deniz Darcan auch die kommende Spielzeit ein SGEler bleibt. „Ich fühle mich wohl im Verein und der Mannschaft, das Umfeld passt.“, bekennt Darcan, der seit der Saison 2016/17 im Team ist und damit in seine dritte Spielzeit in Bad Kreuznach geht. Er hoffe weiterhin, dass seine Zusage für Spieler, deren Verbleib im Verein noch nicht in trockenen Tüchern ist, eine Signalwirkung habe.

 

Wir wünschen unserem zuverlässigen Mittelfeldspieler weiterhin viel Erfolg bei der Eintracht!

Gemischte Gefühle am Samstagabend

Erste Mannschaft verliert in Rüssingen - zweite siegt überzeugend gegen Alsenztal

Pascal Missal kämpft um den hohen Ball

21.04.2018 - Gemischte Gefühle am Samstagabend

 

Die Spieler der beiden Eintracht-Aktivenmannschaften verliefen heute äußerst unterschiedlich. Die zweite Mannschaft siegte am 25. Spieltag der Bezirksliga Nahe bei bei der SG Alsenztal beeindruckend mit 7:0 (4:0). Treffsicher für die SGE waren Rouven Kraus (2), Michael Gilles (3), Amare Fitwi und Jan-Eric Weyrich.

 

Eine turbulente Parite erlebten die Zuschauer in Rüssingen, wo die Eintracht den 29. Spieltag der Verbandsliga Südwest bestritt. Nach eine 2:0 Führung durch Henrik Sperling und Yannik Wex drehten die Gastgeber das Spiel, lagen bis zu Pause mit 4:2 vorne. Der Treffer des eingewehselten Niklas Paulus reichte leider nur zum Verkürzen, sodass die Begegnung mit 3:4 verloren ging.

Missal und Pflüger bleiben bei der Eintracht

Defensivspieler sagen für 2018/19 zu

Bleiben der SGE treu: Pascal Missal und Daniel Pflüger

19.04.2018 - Missal und Pflüger bleiben bei der Eintracht

 

Eine gute Nachricht gibt es zum Thema Kaderplanung 2018/19:
Die Defensivspieler Pascal Missal und Daniel Pflüger habe ihre Zusage für ein weiteres Jahr bei der SGE gegeben. Wir freuen uns und wünschen weiterhin viel Erfolg im blau-weißen Trikot.

Derbysieg in Unterzahl

Eintracht gewinnt bei Hassia 4:3 (1:2)

Niklas Schneider steigt am höchsten - jeder SGE-Spieler gab im Derby 100% für die Eintracht

18.04.2018 - Derbysieg in Unterzahl

 

Gegen einen Lokalrivalen gewinnt man besonders gerne - vor allem dann, wenn es auf solch spektakuläre Weise geschieht wie beim heutigen Nachholspiel der SGE in Bingen. 

 

Die Gastgeber erwischten einen perfekten Start, führten nach Toren von Axel Neumann (1.) und Philipp Schrimp (10.) schnell mit 2:0. Noch in der ersten Hälfte konnte Yannik Wex den Anschluss herstellen und markierte mit einem Seitfallzieher das 1:2 für die Eintracht. Der Schock erfolgte noch vor dem Halbzeitpfiff: In der 37. Minute kassierte SGE-Verteidiger Fabian Scheick nach einer Notbremse die Rote Karte, von nun an ging es zu zehnt weiter.

 

In der zweiten Hälfte zeigte die Eintracht dann aber eine tolle Moral. Zwar bauten die Binger ihre Führung schnell durch einen Treffer von Burak Tasci wieder auf zwei Tore aus (49.), anschließend zeigte die Eintracht aber wahren Kampfgeist und brachte sich zurück ins Spiel: SGE-Kapitän Deniz Darcan sorgte per Doppelschlag für den Ausgleich (52. und 56.) und nur drei Minute später traf der ehemalige Hassia-Spieler Alexandru Baltateanu tur erstmaligen Führung der Kreuznacher Elf. Diese wurde bis zum Schluss aufopferungsvoll verteidigt, sodass man mit drei Punkte und dem grandiosen Derbysieg zurück in die Kurstadt fahren durfte. 

Punkteteilung in der Verbandsliga

Eintracht und FV Speyer trennen sich 3:3 (3:1)

Henrik Sperling traf heute zum 1:0 für die Eintracht

15.04.2018 - Punkteteilung in der Verbandsliga

Das heutige Verbandsligaspiel der Eintracht gegen den FV Speyer endete 3:3 (3:1). Die Tore für die SGE erzielten Henrik Sperling und Yannik Wex (2). Ärgerlich: Beim Stande vom 3:3 verschoss Deniz Darcan in der 86. Minute einen Elfmeter nach einem Foul an Wex. 
Weiter geht es am Mittwoch um 19:30 Uhr gegen die Hassia in Bingen.

Last-Minute-Niederlage in der Bezirksliga

Eintracht II verliert 0:1 durch spätes Tor von Lalo-Laubenheim

Sascha Becker im Zweikampf mit EX-SGEler Marcel Filomela

15.04.2018 - Last-Minute-Niederlage in der Bezirksliga

 

Keinen guten Tag erwischte unsere zweite Mannschaft bei ihrem heutigen Spiel gegen den TSV Lalo-Laubenheim. Nach einer von beiden Teams schwachen ersten Hälfte erspielte sich die SGE in Durchgang zwei ein klares Chancenplus, hätte unter anderem durch Glody Kuba und Julius Oertel klar in Führung gehen können. Am Ende kam es sogar noch schlimmer: In der 90. Minute wurde ein Ball Nico Richter aus 30 Metern lang und länger und segelte über SGE-Keeper Marc Becker zum 1:0 der Gäste in das Netz, was gleichbedeutend mit dem Endstand war.

Neue Talente für die Eintracht

Bäcker und Mukamba spielen nächste Saison für die SGE

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Teammanager Andreas Paulus, Dominik Bäcker, Levi Mukamba und der Sportliche Leiter Oliver Holste

14.04.2018 – Eintracht vermeldet Neuzugänge

 

Bezüglich der Spielzeit 2018/19 kommt jetzt Bewegung in die Planungen der SG Eintracht. Am heutigen Samstag unterschrieben zwei hoffnungsvolle Talente beim Verbandsligisten aus der Kreisstadt. Dominik Bäcker und Levi Mukamba werden ab der nächsten Saison den Kader der SGE verstärken, den Kontakt zu den Spielern hatte die H+H Spielerberatung aus Bingen hergestellt.

 

Dominik Bäcker, der in der Jugend bei Schott Mainz, dem SV Gonsenheim, SVW Mainz und zuletzt der A-Jugend von Hassia Bingen spielte, wechselt nach einem Jahr im Aktivenbereich des BFV zur Eintracht. Er freut sich auf eine gute Mannschaft, die „auch auf junge Spieler setzt.“, so Bäcker. Der Stürmer kann auch links sowie rechts außen eingesetzt werden.

 

Mit Levi Mukamba kommt ein Kreuznacher zur SGE, der als Kind schon für den Club vom Friedrich-Moebus-Stadion gegen den Ball trat. Über die Stationen Hassia Bingen und zuletzt den SV Gonsenheim kommt er für die nächste Saison in seinem ersten Jahr als Aktiver „nach Hause“ zurück und trägt wieder das Trikot der Eintracht. Er wolle ein Zeichen für seine Stadt setzen und freut sich deshalb, wieder für seinen Heimatverein spielen zu dürfen, im Sturm oder im defensiven Mittelfeld.

 

Trainerteam und Vorstand der Eintracht freuen sich auf die Zusammenarbeit mit den beiden Neuzugängen und wüschen schon jetzt viel Erfolg für ihre blau-weiße Zeit. 

Torreicher Sieg in Ludwigshafen

Eintracht schlägt LSC mit 6:4 (3:2)

SGE-Kapitän Deniz Darcan traf heute aus dem Spiel heraus und vom Elfmeter-Punkt

08.04.2018 - Torreicher Sieg in Ludwigshafen

 

Tore satt - das bekamen die rund 70 Zuschauer bei bestem Frühlingswetter beim Spiel zwischen dem Ludwigshafener SC und der Eintracht am 27. Spieltag der Verbandsliga Südwest geboten, das 6:4 (3:2) für die SGE endete. 

Auch wenn die Gäste mehr Ballbesitz verbuchten, so blieben die Hausherren stehts kontergefährlich und brachten die Kreuznacher Abwehr immer wieder in Verlegenheit. Nach 90 Minuten war man sich einig: Wenn dies auch (gerade defensiv) nicht gerade die beste Saisonleistung war - Hauptsache gewonnen!

 

Die Tore für die Eintracht erzielten: Yannik Wex (2), Deniz Darcan (2, davon ein FE), René Mecking und Henrik Sperling.

JETZT MIT NEUEN DESIGNS

30. SPIELTAG DER

VERBANDSLIGA SÜDWEST

Eintracht - SG Rieschweiler

29.04.2018, 15:00 Uhr

Friedrich-Moebus-Stadion

NACHHOLSPIEL VOM 21. SPIELTAG DER 

BEZIRKSLIGA NAHE

SG Schmittweiler -

Eintracht II

25.04.2018, 19:30 Uhr

Rasenplatz Schmittweiler

Die aktuellen Ergebnisse der ersten Mannschaft:

Wenn du mehr als "nur" Fan sein willst:

SG Eintracht e.V. 1902    Bad Kreuznach
Clubhaus am Friedrich-Moebus-Stadion
55545 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/28602

UNSERE PARTNER

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) SG Eintracht e.V. 1902 Bad Kreuznach