Willkommen bei der Eintracht!
Willkommen bei der Eintracht!

Die News

Henrik Sperling besorgte das 2:0 für die SGE, Foto: FuPa.net/Michael Wolff

18.04.2019 - Später Punktverlust in Alzey

 

Beim Derby in Alzey (Nachholspiel des 17. Spieltages) sab die Eintracht lange wie der klare Sieger aus. Tore von Sebastian Baumann (18./FE) und Henrik Sperling (20.) hatten die SGE Mitte der ersten Hälfte auf die Erfolgspur geführt. Ebenfalls ein Strafstoß brachte in der 71. Minute die Alzeyer wieder heran (Torschütze Felix Reißmann). Kurz vor Ende musste unser Team nach dem Ausgleich von Christian Hahn (84.) sogar noch zwei Punkte aus der Hand geben. Dennoch geht es in der Tabelle für die Eintracht einen Rang nach oben auf Platz neun.

 

Den ausführlichen Spielbericht gibt´s bei FuPa.net.

14.04.2019 – Müheloser Sieg in Merxheim

 

Am 24. Spieltag ging es für unsere zweite Mannschaft zum Tabellenzehnten nach Merxheim. Auf dem Papier für den Zweitplatzierten eine klare Angelegenheit – dass es dies auch letztlich auf dem Platz eine wurde, verdankte man einer verbesserten Chancenauswertung in der zweiten Hälfte.

Als Außenseiter waren die Gastgeber defensiv ausgerichtet und setzten auf Konter. Diese fanden allerdings nur selten statt. Die Eintracht hingegen hatte viel Ballbesitz und nutzte in der zwölften Minute die Chance zur Führung, Ali Jito traf mit dem Kopf nach einer Flanke von Eray Öztürk.  Ansonsten wurden weitere Möglichkeiten in der ersten Halbzeit allesamt vergeben, die beste hatte Fabien Spreitzer in der 45. Minute, als er den Posten traf.

Nach der Pause zeigte sich die SGE offensiv verbessert, schon in der 52. Minute baute man die Führung durch Ali Jitos siebenten Treffer aus den letzten drei Spielen auf 2:0 aus. Weiterhin waren Konter der Merxheimer eine eher seltene Erscheinung, die Gäste beherrschten das Spiel. Bis zum Schlusspfiff sollte sich dies schließlich auch im Ergebnis zeigen: Zweimal Eray Öztürk (75./83.) und als Letztes noch einmal Ali Jito (85.) besorgten das klare 5:0 für die SGE.

Zweiter Sieg in Folge, zweiter Platz in der Tabelle gesichert – Eintracht II bleibt auf Kurs!

 

Die Aufstellung der Eintracht:

 

Tullius – Flühr, Azzaoui, Kosek, Kuba (83. Dzaka), Öztürk, Brodhäcker (78. Hooks), Jito, Spreitzer (70. Darcan), Gilles, Mörbel

 

Zuschauer: 50

12.04.2019 - Eintracht sammelt weiter Punkte

 

Auch am 24. Spieltag der Verbandsliga Südwest bleibt die SGE nach zuvor zwei Siegen in Folge ungeschlagen und nimmt beim 2:2 (1:0) in Gau-Odernheim einen Punkt mit an die Nahe. Das 1:0 steuerten noch die Gastgeber durch ein Eigentor von Erik Hübler bei. Nach der Pause legten die Hausherren wie die Feuerwehr los, drehten durch Treffer von Ali Bülbül (47.) und Eric Wischang (52.) die Partie. Den verdienten Ausgleich erzielte Eintracht-Kapitän Sebastian Baumann per Strafstoß nach Foul an Thiemo Stavridis in der 73. Minute. 

Die SGE hält durch diesen Punktgewinn den zehnten Platz im Gesamtklassement.

07.04.2019 - Alle Punkte bleiben im Moebusstadion

 

Beide Aktivenmannschaften der SGE konnten heute ihre Heimspiele gewinnen. Den Auftakt machte die zweite Mannschaft, bei der am 23. Spieltag der Bezirksliga Nahe das nächste Derby anstand. Gegen den SV Türkgücü Ippesheim setzten sich die Gastgeber mit 2:1 (1:1) durch. Alleiniger Torschütze war, wie auch schon letzten Sonntag, Ali Jito. Somit bleibt die SGE auf dem zweiten Tabellenplatz.

 

Ebenso erfolgreich war in der Verbandsliga Südwest unsere erste Mannschaft. Die Gäste aus Zeiskam wurden mit 3:1 (1:1) besiegt. Thiemo Stavridis, Phiipp Skiba und Benhur Bayir trafen für die Eintracht. In der Tabelle geht es damit einen Platz nach oben auf Rang zehn.

06.04.2019 - B-Jugend siegt im Spitzenspiel

 

Unsere B-Jugend hat das heutige Spitzenspiel gegen die JSG TSG/SC Idar-Oberstein II klar mit 3:1(1:0) gewonnen. Damit bleibt das Team von Trainer Sven Köhler klar auf dem ersten Tabellenplatz.

 

Glückwunsch, Jungs!

06.04.2019 - Eddy Taler für die A-Jugend

 

Erstmals seit vielen Jahren werden wir im Sommer 2019 eine A-Jugend melden. Um die Jugendlichen mit den erforderlichen Trainingsmitteln wie Trikots, Anzüge, aber auch verschiedenen Trainingsutensilien wie z.B. ein Hürdensystem, einen Speedmesser, Bälle, Bänder, eine Koordinationsleiter, einen Area Shooter etc. auszustatten, benötigen wir finanzielle Mittel, um diese Anschaffungen zu tätigen.

 

Deswegen brauchen wir eure Hilfe! Sammelt im Rahmen der Aktion "Wir sorgen für Bad Kreuznach" fördern die Kreuznacher Stadtwerke Projekte bzw. Vereine in der Region. Die gesammelten Eddy Taler könnt ihr dann auf der entsprechenden Homepage einlösen. Wo es die guten Teile gibt? Aktuell sind der neue Kundencenter und die Verwaltung der Kreuznacher Stadtwerke zu den üblichen Öffnungszeiten eure Anlaufstellen. Um Ostern sollen weiter Aktionen folgen. 

 

Für die Jugend - für die Eintracht! Sammelt Eddy Taler!

02.04.2019 - April, April!

 

Der ein oder andere wird es unter Umständen schon geahnt haben: Die gestrige Ankündigung, die Profimannschaft von 1975 würde unter Trainer Gerd Menne den Spielbetrieb übernehmen entspricht so nicht ganz der Wahrheit. Eine Tatsache, die wohl dem Datum der Veröffentlichung geschuldet war. 

Bleibt nur noch zu überprüfen, ob Patrick Krick doch insgeheim Box-Pläne schmiedet... ;-)

01.04.2019 - Paukenschlag bei der Eintracht

 

Gestern noch große Freude, heute regiert das Chaos beim Kreuznacher Traditionsverein: Trainer, Funktionsteam und Mannschaft treten mit sofortiger Wirkung nur einen Tag nach dem fulminanten Sieg in Speyer überraschend zurück. Ex-Trainer Gerd Menne und die Zweitligatruppe von 1975 übernehmen ab sofort. Die ein wenig in die Jahre gekommenen Eintracht-Routiniers sollen den Karren jetzt aus dem Dreck ziehen.

Der scheidende Coach Krick zu diesem Schritt: "So geil ist Fußball auch wieder nicht, ich muss mal was Neues machen. Das Team um Gerd Menne bringt eine Menge Erfahrung mit, die werden das schon schaffen. Ich bleibe der Eintracht aber erhalten, möchte die Box-Abteilung wieder aufleben lassen."

31.03.2019 - Befreiungsschlag und Rückschlag

 

Einen wichtigen Sieg erkämpfte die erste Mannschaft der Eintracht am heutigen 22. Spieltag der Verbandsliga Südwest beim FC Speyer. Nach zweimaligem Rückstand stand am Ende dennoch ein 3:2 (1:1) für unser Team fest. Als Torschützen zeichneten sich aus: Niklas Schneider (1:1/13.), Bahri Bayir (2:2/77.) und Benhur Bayir (3:2/87.). Damit klettert die SGE auf den elften Tabellenplatz.

 

Die zweite Mannschaft hingegen musste einen Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen. Beim Stadtderby gegen Karadeniz Bad Kreuznach zog man im Stadion Salinental mit 3:4 (1:3) den Kürzeren. Mit einer Roten Karte gegen Torwart Dilsad Özsoy (10.) schwächte sich unsere Bezirksligamannschaft früh. Zwar musste auch Mehmet Senel kurz vor der Pause mit Gelb-Rot vom Feld, und die Eintracht konnte in Durchgang zwei ausgleichen, am Ende aber stand man trotz eines torgefährlichen Ali Jitos, der alle drei Treffer für die SGE erzielte, mit leeren Händen da. 

Durch den Sieg des TuS Hackenheim gegen die SG Alsenztal bleibt unser Team dennoch weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz.

27.03.2019 – Missal im Sommer nach Karbach

 

Bei den Fußballvereinen in der Region laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Erste Wechsel werden schon jetzt fixgemacht. Ein Abgang steht auch bei Verbandsligist SG Eintracht Bad Kreuznach bereits fest: Pascal Missal, seit sieben Jahren in der Defensive der SGE unterwegs, macht den Schritt nach oben und wird sich im Sommer dem Oberligisten FC Karbach anschließen. „Ein für uns schmerzlicher Verlust“, wie Eintracht-Trainer Patrick Krick feststellt. „Wir sind aber auch stolz darauf, dass wir als Sprungbrett in die Oberliga fungieren konnten, und unsere Tür steht Pascal immer offen. Ich wünsche ihm viel Erfolg bei seinem neuen Verein“, so Krick weiter.  Auch der Vorstand wünscht Pascal natürlich alles Gute und nur das Beste bei seiner neuen sportlichen Aufgabe.

 

Missal zu seinem Wechsel: „Es ist ein großer Ansporn für mich, Erfahrungen in der Oberliga zu sammeln, dafür bin ich dem FC Karbach dankbar. Die Zeit bei der Eintracht war super, immerhin habe ich jetzt sieben Jahre hier gespielt und mich spielerisch weiterentwickelt. Auch die Gespräche mit Patrick Krick und Marc Killat verliefen top. Ich danke der SGE für die gute Zeit und freue mich auf die neue Herausforderung im Sommer.“

Auch der eingewechselte Niklas Schneider (in der Mitte beim Kopfball) konnte dem Spiel nicht die Wende geben

 24.03.2019 - Durchwachsener Spieltag

 

Die zweite Mannschaft der Eintracht gestaltete ihr Bezirksligaspiel gegen die SG Guldenbachtal. dank zweier Tore von Davin Dzaka erfogreich. Sie fuhr die SGE einen 2:0 (1:0)-Sieg ein.

Unser Verbandsligateam konnte es leider der Reserve nicht gleichtun und verlor ihre Partie gegen den TuS Rüssingen mit 0:2 (0:1). Mehr als ärgerlich:

Insgesamt kassierte die Eintracht nicht weniger als drei Rote Karten. Glody Kuba (57./Notbremse), Levi Mukamba (90.+2/grobes Foul) und Nils Flühr (90.+2/Schiedsrichterbeleidigung) wuden vor dem Abpfiff vom Unparteiischen Marc Menches vom Feld geschickt.

Eray Öztürk sicherte mit seinen beiden Treffern wenigstens einen Zähler für unsere zweite Mannschaft

17.03.2019 – Öztürk rettet Punkt für Eintracht II

 

Vierzehnter gegen Zweiter – eine klare Sache, sollte man meinen! Leider war dem am 20. Spieltag der Bezirksliga Nahe nicht so. Beim Auswärtsspiel unserer zweiten Mannschaft gegen den TSV Lalo-Laubenheim lief es nur in der Anfangsphase nach Plan. In der elften Minute trugen die Offensivbemühungen der SGE Früchte, Eray Öztürk legte den Ball an Torwart Fabian Haas vorbei und erzielte so das 1:0 für die Gäste. In der Folge blieb das Team von Trainer Ercan Ürün aber vorne zu harmlos, musste in der 25. Minute sogar den Ausgleich nach einem sehenswerten Freistoß aus 20 Metern von Luca Robin Czarnecki hinnehmen.

 

Nach der Pause hatte die Eintracht zwar weiter mehr vom Spiel, jedoch kam man zu selten zum Abschluss. Die Schrecksekunde dann in der 74. Minute: Nach einem unabsichtlichen Handspiel zeigte Schiedsrichter Kisanet Zekarias SGE-Spieler Glody Kuba Gelb-Rot, die Hausherren bekamen einen Strafdtoß zugesprochen, den Luca Robin Czarnecki sicher zur 2:1-Führung verwandelte. Der Spielverlauf war dadurch mehr oder weniger auf den Kopf gestellt, zumal die Gäste zwei Großchancen durch Eray Öztürk und Davin Dzaka vergeben hatten. Als man sich fast schon mit der Niederlage abgefunden hatte, gelang erneut Öztürk die entscheidende Aktion: Nach Zuspiel von Thiemo Stavridis tunnelte er Keeper Haas und sicherte in der 90. Minute noch wenigstens einen Punkt im Kampf um den Aufstieg.

 

In eben diesem Aufstiegskampf wird es immer enger, durch den Sieg gegen Ippesheim (3:2) hat Spitzenreiter Schmittweiler nun drei Punkte Vorsprung vor der Eintracht, während Alsenztal durch das 4:1 in Weinsheim jetzt punktgleich mit der SGE liegt.

15.03.2019 - Hauenstein-Spiel fällt aus

 

Das für morgen angesetzte Auswärtsspiel der Eintracht beim SC Hauenstein wurde abgesagt. Grund dafür ist eine Platzsperrung durch die dortige Gemeindeverwaltung, das Spiel wird am 08.05.2019 nachgeholt, Anstoß ist um 19:15 Uhr im Wasgau-Stadion Hauenstein. 

Traf zum 3:1 für sein Team: SGE-Stürmer Philipp Skiba

11.03.2019 - Magere Ausbeute am Wochenende

 

Für die Aktiventeams der SGE war die Gesamtausbeute an Punkten am vergangenen Wochenende überschaubar. In Marienborn musste man sich trotz zweimaliger Führung am Samstag mit einem 3:3 (1:0) begnügen, hier trafen Henrik Sperling, Jannik Kern (ET) und Philipp Skiba. Damit hält die Eintracht weiterhin den elften Tabellenplatz.

Mit vollkommen leeren Händen stand gestern die zweite Mannschaft am Ende da, denn beim Bezirksliga-Spitzenspiel in Alsenz siegten die Gastgeber mit 2:0 (2:0). Beide Tore erzielte Ex-SGEler Ioan-Alexandru Baltateanu. Durch den zeitgleichen Sieg der SG Schmittweiler bei Karadeniz Bad Kreuznach verliert unsere Team die Tabellenführung und liegt nun mit einem Punkt Rückstand auf Rang zwei.

Henrik Sperling und Peter Gödderz mit einem erfrischenden Auftritt im SGE-Stand

04.03.2019 - Kreiznacher Narrefahrt 2019 - die SGE war dabei

 

Der närrische Höhepunkt in unserer Stadt ist vorüber: die Kreiznacher Narrefahrt. Dieses Jahr war die Eintracht nach einer Phase der Abstinenz wieder einmal dabei. Eine Fußgruppe der Jugendabteilung, angeführt von Ercan Ürün und Philipp Skiba, marschierte im Umzug mit, und Spieler der ersten Mannschaft, Vereinsfunktionäre und Helfer hielten im Getränkestand die Stellung.

 

Unsere Bildergalerie gibt euch einen kleinen Eindruck von unserem Beitrag zur diesjährigen Kreuznacher Straßenfastnacht.

Sami Azzaoui (hier im Bezirksligaspiel gegen Bollenbach) trat heute im Test der ersten Mannschaft zum 3:3

02.03.2019 - Sieg im letzten Test

 

Im letzten Testspiel vor dem Beginn der restlichen Rückrunde durfte die erste Mannschaft am Morgen des Fastnachtsamstages beim TuS Kirchberg antreten. Nach gerade einmal 17 Minuten kam auf Seiten der Blau-Weißen sicher alles andere als Partystimmung auf, denn zu diesem Zeitpunkt lag man gegen den Bezirksligisten bereits mit 0:2 im Rückstand. Von nun an konnte es eigentlich nur noch bergauf gehen, und das tat es auch: Die Mannschaft bewies Moral, steckte den Kopf nicht in den Sand. Noch vor der Pause brachte Philipp Skiba mit seinem Doppelpack (24./42.) die SGE bis auf einen Treffer heran.

Direkt nach Wiederanpfiff drehte Sami Azzaoui das Spiel mit seinem Kopfballtor in der 46. Minute. Auch die erneute Führung der Gastgeber in der 73. Minute brachte unser Team nicht aus der Spur, denn der nächste "Doppelpacker", Levi Mukamba, trat auf den Plan und sorgte mit seinen Toren (78./84.) für einen erfolgreichen Abschluss der Kreuznacher Testspielserie.

Am kommenden Samstag wird es dann ernst beim Meisterschaftsspiel in Mainz-Marienborn (Anstoß 16:00 Uhr).

27.02.2019 – Dem Durst keine Chance

 

Narrefahrt und so viel Durst? Kein Problem!

Dieses Jahr ist die Eintracht endlich wieder mit von der närrischen Partie und zwar nicht nur beim Umzug, sondern auch mit einem Getränkestand, der eurem Durst erfrischend ein Ende bereiten wird.

Wer also gute Stimmung und kühle Getränke mag, der wird unsere „Tränke“ lieben. Zu finden sind wir am Europaplatz bzw. Wilhelmstraße Ecke Wormser Straße vor dem ehemaligen Kargl (jetzt „Shopping am Bahnhof“). Ab 11:11 Uhr geht´s am Samstag los, dann gilt nur noch: Helau, Allez Hopp und SGE!

 

Wir freuen uns auf euch!

25.02.2019 - Auf klaren Sieg folgt knappe Niederlage

 

Die Testspiele vom Wochende verliefen für die SGE sehr unterschiedlich: Am Samstag gewann unsere zweite Mannschaft überzeugend und problemlos gegen den VfL Simmertal (Vierter der A-Klasse Bad Kreuznach) mit 5:1 (2:0). Hier zeigten sich Eray Öztürk (3) und Benhur Bayir (2) als sehr treffsicher. 

Deutlich schwerer war die Partie der ersten Mannschaft gegen den Tabellenführer der Landesliga Ost, den FC Basara Mainz: Mit 0:1 (0:0) musste man sich am Ende geschlagen geben. 

Der letzte Test vor dem ersten Punktspiel in diesem Jahr gegen den TuS Marienborn (09.03.2019, 16:00 Uhr, Kunstrasenplatz Marienborn) findet am kommenden Samstag um 10:30 Uhr beim TuS Kirchberg (Dickenschieder Straße, 55481 Kirchberg) statt.

20.02.2019 - Mannschaften bereit - Licht aus!

 

Ein "bis dahin ordentliches Spiel" beider Mannschaften in Halbzeit eins hatte Trainer Patrick Krick gestern Abend beim Test in Alsenz gegen die dort ansässige SG gesehen. Auch das 1:0 durch Philipp Skiba in der elften Minute dürfte ganz nach seinem Geschmack gewesen sein.

Als es mit Durchgang zwei weitergehen sollte, waren alle Akteure schon auf dem Platz, hatten allerdings die Rechnung ohne das Licht gemacht. 

Beleuchtung aus - Spielabbruch. Mehr gab es nicht zu "sehen". 

Bleibt ein fünfundvierzigminütiger Eindruck und ein Abend, der verfrüht endete. Immerhin dürfte es der ein oder andere dadurch noch nach Hause zur Champions League geschafft haben...

18.02.2019 – Eintracht verlängert mit Krick

 

Nach der Zusage von Pascal Berg als Co-Trainer für die nächste Saison kann die Eintracht auch bei anderen wichtigen Personalien Vollzug melden. Das Wichtigste vorweg: In der Spielzeit 2019/20 wird weiterhin Patrick Krick unabhängig von der Ligazugehörigkeit auf der Trainerbank der Sportgemeinde Platz nehmen. „Ich freue mich, dass der Verein auf mich zugekommen ist und mit mir verlängern wollte“, so Krick. Außerdem begrüße er, dass Pascal Berg sich trotz anderer Angebote für die SGE entschieden hat. Auch die Mannschaft und das „Team ums Team“ sollen zusammenbleiben, entsprechende Gespräche werden in den kommenden Wochen geführt.

Neben der Trainerposition gibt auch bei anderen Funktionen mittlerweile Gewissheit: Harald Czyzewski (Torwarttrainer), Peter Gödderz (Betreuer) und Marc Killat (Teammanager) haben bereits jetzt für die neue Saison ihre Zusage gegeben. 

18.02.2019 - Eintracht II siegt im Testspiel

 

Nachtrag vom Sonntag: In ihrem zweiten Testspiel in diesem Winter konnte die zweite Mannschaft der SGE den ersten Sieg einfahren. In Bad Kreuznach-Winzenheim schlug man das A-Klasse-Team aus Rüdesheim klar mit 4:0 (0:0). Die Treffer erzielten: Ali Jito (2), Youssef Rabaa und Sascha Becker.

17.02.2019 - Eintracht verstärkt Trainerteam zur neuen Saison

 

Mit Freude vermeldet die SGE schon jetzt einen Neuzugang für die Spielzeit 2019/20. Die Position des Co-Trainers wird wieder besetzt, daher schließt sich Pascal Berg der Sportgemeinde in der nächsten Spielzeit an. Berg trainiert aktuell noch die erste Mannschaft des A-Klasse-Vereins VfL Rüdesheim, dessen A-Jugend und die F-Jugend des TuS Hackenheim, in der sein Sohn spielt. Im Sommer wird er also das Trainerteam am Moebusstadion verstärken. Schon jetzt freut sich Pascal auf die neue Aufgabe: „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe. Wir wollen gemeinsam versuchen, junge Spieler aus der Region zu entwickeln“, so Berg zu seinem Wechsel.

16.02.2019 - Unentschieden gegen Oberligisten

 

Nachdem es zweimal abgesagt werden musste, war es heute endlich soweit: Die Eintracht und der SC Idar-Oberstein traten zum Testspiel im Friedrich-Moebus-Stadion an. In einer ausgeglichenen Partie konnte die SGE zweimal durch Levi Mukamba und Benhur Bayir in Führung gehen, dennoch endete das Spiel 2:2 (2:2).

Schon morgen könnt ihr die Blau-Weißen wieder in Aktion sehen, dann tritt die zweite Mannschaft in Winzenheim gegen den VfL Rüdesheim an. Anstoß ist um 14:00 Uhr. 

16.02.2019 - Herzlichstes Beileid nach Bingen

Die Sportgemeinde Eintracht drückt ihr Bedauern und Beileid für den plötzlichen Tod des langjährigen Binger Co-Trainers, Teammanagers und Mannschaftsbetreuers Eddie Mauer am gestrigen Tage aus.
Vor allem auch den Angehörigen wünschen wir viel Kraft in dieser Zeit.

13.02.2019 - Erster Testspielsieg 2019

 

Endlich ist es gelungen: In der Reihe der Testspiele in dieser Wintervorbereitung hat die Eintracht sich für ihre Mühen belohnt, schlug am gestrigen Dienstagabend den Bezirksligisten TSG Hechtsheim in Mainz mit 4:1 (3:0). Bei klirrender Kälte schossen sich die Spieler der SGE vor allem in der ersten Halbzeit warm: Henrik Sperling (19.), Philipp Skiba (24.) und Neuzugang Eray Öztürk (43.) sorgten für den deutlichen Vorsprung vor der Pause. In der zweiten Hälfte erhöhte der zweite Neue in den Kreuznacher Reihen, Dimosthenis Papazois auf 4:0 (68.), erst in der Schlussphase erzielten die Gastgeber in Person von Guiseppe Carbone den Ehrentreffer (83.).

Am kommenden Samstag, den 16.02.19, geht es dann mit dem nächsten Test weiter. Um 13:00 Uhr empfängt die Eintracht den Oberligisten SC Idar-Oberstein im Friedrich-Moebus-Stadion. 

JETZT MIT NEUEN DESIGNS

NACHHOLSPIEL

18. SPIELTAG

VERBANDSLIGA SÜDWEST

 

Eintracht -

Alemannia Waldalgesheim

Montag, 22.04.2019

15:00 Uhr

Friedrich-Moebus-Stadion

25. SPIELTAG 

BEZIRKSLIGA NAHE

 

Eintracht II - TuS Mörschied

Sonntag, 28.04.2019

12:30 Uhr

Friedrich-Moebus-Stadion

Die aktuellen Ergebnisse der ersten Mannschaft:

Die aktuellen Ergebnisse der zweiten Mannschaft:

Wenn du mehr als "nur" Fan sein willst:

SG Eintracht e.V. 1902    Bad Kreuznach


Clubhaus am

Friedrich-Moebus-Stadion
55545 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/28602

 

Öffungszeiten

Geschätsstelle:

dienstags 12:00 - 19:30 Uhr

mittwochs 09:00 - 16:30 Uhr

donnerstags 09:00 - 16:30 Uhr

UNSERE PARTNER

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) SG Eintracht e.V. 1902 Bad Kreuznach